Der K├Ânig Bernd auf dem bekr├Ąnzten Pferd, daneben steht der Feldf├╝hrer Ralf-Jens.Feldf├╝hrer Ralf-Jens Sch├╝tt mit dem neuen K├Ânig Bernd Arendt 

Bei Sonnenschein durch die Gallys

Bei sch├Ânstem Wetter feierten die Ringreiter aus Sollwitt und Pob├╝ll ihr Fest. Nach der Abholung des Vorjahresk├Ânigs in der "Gastwirtschaft Erichsen" ging es zum Festplatz neben der Alten Schule in Sollwitt. 21 Reiter, darunter sechs Amazonen, zeigten den Zuschauern ihr K├Ânnen. Nur durch eine Mittagspause unterbrochen, wurde den ganzen Tag lang um Preise und Pokale gestochen.

Zur Kaffeezeit ging es rasant durch die Gally, es wurde um den K.-o.-Pokal gek├Ąmpft, den sich Sabine Sch├╝tt sicherte. Danach war das K├Ânigsreiten dran, jeder mitgenommene Ring wurde von den Zuschauern ordentlich beklatscht. Nach einem Umreiten hatte Bernd Arendt das Gl├╝ck auf seiner Seite, er wurde vom Feldf├╝hrer Ralf Jens Sch├╝tt zum neuen K├Ânig proklamiert. Den ersten Preis errang mit 46 Ringen Sven Sch├╝tt. Bernd Meyer, der auch einen K├Ânigsring mehr stach, holte den Tagessieg sowie den Pokal der ersten drei Ringe. Eckhard Sch├╝tt sicherte sich mit 37 Ringen den dritten Preis vor Heino Christiansen mit 31 Ringen und Kirsten Alfing mit 29 Ringen.

Wer Lust hatte, konnte sich am Kegeln auf dem Festplatz beteiligen. Der erste Platz ging an Jens Sch├╝tt vor Christoph Jensen und S├Âren Hansen. Mit dem Feuerwehrmusikzug Vi├Âl an der Spitze wurde die neue Majest├Ąt nach Hause begleitet. Am Abend trafen sich alle im Gasthof "Erichsen" zum Festball mit Preisverteilung.

Mit freundlicher Genehmigung der shz.

Tagessieger Bernd Meyer
K.O.-Pokal Sabine Sch├╝tt
Erste 3 Ringe Bernd Meyer
Teilnehmer 21 Reiter
PlatzierungenReiterRinge
K├Ânig Bernd Arendt 25
1. Sven Sch├╝tt 46 + 2
2. Bernd Meyer 45 + 3
3. Eckhard Sch├╝tt 37
4. Heino Christiansen 31 
5. Kirsten Alfing 29
6. Thomas Hansen (Sollwitt) 28 + 2
7. Hartmut Hinrichsen 28 + 1
8. Ralf-Jens Sch├╝tt 26
9. Bernd Arendt 25 + 3
10. Hans-Thomas Carstenen 24 + 2

Ringreiten und Kinderringreiten in Sollwitt

Ein Bericht von Ralf- Jens Sch├╝tt

Auf dem Schulhof in Sollwitt wurde bei strahlendem Wetter das 36. Vereinsringreiten abgehalten. Am Morgen des 19. Mai trafen sich 21 Reiter wie eh und je bei der Gastwirtschaft in Sollwitt. Nachdem Feldf├╝hrer  Ralf-Jens Sch├╝tt den Vorjahresk├Ânig Bernd Meyer begr├╝├čt hatte, ging es mit Musik, Standarte und Flaggen durchs Dorf.
Als erstes wurde der Pokal f├╝r dieersten drei Ringeausgeritten, der Sieger war der alte K├Ânig Bernd Meyer.

Unterbrochen von Fr├╝hst├╝ck mit belegten Br├Âtchen und Mittagspause mit Grillen f├╝r Reiter und Zuschauer wurde bis 14:30 Uhr um Preise geritten. Anschlie├čend wurde um den K.O.-Pokal gek├Ąmpft, den sich Sabine Sch├╝tt sichern konnte.

Zu guter Letzt ging es dann um die K├Ânigsw├╝rde 2012: Mit sicherer Hand und gro├čer Freude konnte Bernd Arendt sich diesen Pokal erk├Ąmpfen. Nach 2000 und 2008 bereits zum dritten Mal.

Nach einem hei├č umk├Ąmpften Stechen stand die seltene Siegerkonstellation fest. Sven Sch├╝tt gewann den ersten Preis mit 46 Stichen (von 52 m├Âglichen) und 2 K├Ânigsringen, musste aber den Tagessieg an Bernd Meyer abgeben, der mit 45 Stichen und 3 K├Ânigsringen am Ende die besseren Nerven zeigte. Der dritte Platz ging an Eckhard Sch├╝tt (37 Stiche), der vierte an Heino Christiansen (31 Stiche) und Platz 5 an Kirsten Alfing mit 29 Stichen.

Auf dem Festplatz fand tags├╝ber das traditionelle Kegeln der Ringreiterpartner und der Helferstatt. Es  siegten Jasmin Donath-Kaiser, Frauke Hansen, Monika Christiansen und Gabi Carstensen. Am 03. Juni fand noch das Sollwitter Kinder- Ringreiten statt, das mit 29 Teilnehmern, davon 13 aus den D├Ârfern Sollwitt und Pob├╝ll, besonders gut angenommen wurde. K├Ânig der gro├čen Teilnehmer wurde Torben Carstensen, K├Ânigin der Kleinen wurde Pia Marcussen.

Den K.O.-Pokalsichertesich bei den Gro├čen Josefine Brodersen und bei den Kleinen Tjara Sch├╝tt. Die ersten f├╝nf Platzierungen gingen an Jana Michalke (51 Punkte),  Anna Lena Laumann (45 Punkte), Torben Carstensen (42 Punkte), Laura Christiansen (39 Punkte) und Rieke Arendt (39 Punkte).F├╝r alle Teilnehmer der beiden Veranstaltungen wurden Preise und Pokale von Gesch├Ąftsleuten  aus Sollwitt/Pob├╝ll und den umliegenden Gemeinden gespendet. Daf├╝r noch einmal herzlichen Dank!

Ebenso geht ein herzliches Dankesch├Ân an alle, die mitgeholfen haben, ob als Organisatoren, Gallileute, Helfer beim Grillen und Getr├Ąnkeverkauf oder als Auf- und Abbauer des Festplatzes. Nur durch Eure Hilfe k├Ânnen solche  Dorfveranstaltungen auch weiterhin stattfinden.

Die f├╝nf Preistr├Ąger zu PferdDie ersten 5 Preistr├Ąger 2012
Tisch mit kleinen Pokalen, rechts davon der Feldf├╝hrer und auf der anderen Seite Kinder mit Eltern.Preisverteilung beim Kinderringreiten 2012