PDF dieser Einladung

PDF des Protokolls der letzten Sitzung

 

Hiermit lade ich Sie recht herzlich zu einer öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Sollwitt am

 

Dienstag, dem 14. September 2021
um 20:00 Uhr,
im Dörpshuus, Sollwitt, Schulstraße 4b

ein.

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit sowie Beschlussfassung über Änderungsanträge zur Tagesordnung
  2. Genehmigung des Protokolls Nr. 3/2021 vom 8. Juni 2021
  3. Einwohnerfragestunde
  4. Bericht des Bürgermeisters
  5. Bericht des Jugendgemeinderates
  6. Beratung und Beschlussfassung über den Jahresabschluss 2020 der Gemeinde Sollwitt
  7. Beratung zum weiteren Vorgehen im Bereich der „alten Schule Sollwitt“
  8. Beratung bezüglich der grundsätzlichen Zulässigkeit von Freiflächen PV-Anlagen
  9. Wegeangelegenheiten
  10. Anträge
  11. Verschiedenes

Der nachfolgende Tagesordnungspunkt wird nach Maßgabe der Beschlussfassung durch die Gemeindevertretung voraussichtlich nicht öffentlich beraten.

 

    12. Beratung und Beschlussfassung über die Genehmigung von Kaufverträgen (Baugebiet und „alte Schule“)

 

Hinweis:
Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Sicherheitsabstände ist es notwendig, die Besucherzahl dieser Sitzung zu beschränken. Es stehen 15 Plätze für Besucher zur Verfügung. Für Interessierte, die der Sitzung beiwohnen möchten, ist es erforderlich, sich im Vorwege unter der Telefon-Nr. 04843-2090-32 für die Sitzung anzumelden. Die zur Verfügung stehenden Besucherplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Es wird darum gebeten, rechtzeitig vor Sitzungsbeginn zu erscheinen, da reservierte Plätze sonst anderweitig vergeben werden können. Für die Teilnahme an der Sitzung gilt, dass persönliche Daten (Name, Vorname, Anschrift und telefonische Erreichbarkeit) unter Beachtung von Datenschutzbestimmungen zur evtl. erforderlich werdenden Nachverfolgung von Infektionsketten erhoben werden. Außerdem ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Beim Einnehmen der Plätze und während der Sitzung sind die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsbestimmungen unbedingt einzuhalten.