Unter diesem Motto hatten wir am 13.11.2012 in die Gastwirtschaft Erichsen eingeladen, um einfach mal einen Schnupperabend zu veranstalten. Diesem Aufruf folgten 7 Frauen aus unserer Gemeinde, so dass wir doch eine ganz gute Gruppe zusammen bekamen.
Unter der Leitung von Beate Nicolai aus Hochviöl, Tanzlehrerin und seit 7 Jahren hier oben im Norden ansässig, wurde uns ordentlich eingeheizt.


Wir begannen mit etwas langsameren Liedern und Tanzschritten, steigerten uns jedoch von Lied zu Lied, so dass wir zwischendurch immer wieder zu unseren Wassergläsern greifen mussten.

LineDanceMittendrin gab es dann auch einen irischen Sitztanz, auf Stühlen versteht sich, so dass wir etwas verschnaufen konnten. Beate erklärte uns danach, dass Line-Dance von der Effektivität her wie Joggen sei, nur dass hierbei auch noch das Gehirn ordentlich arbeiten muss, um sich Schritte und Choreografien zu merken.


Nach zwei Stunden endete der Schnupperkurs mit einem Kreistanz und dem Lied "Hands up".


Alle wirkten ganz zufrieden und waren zum Teil erstaunt, wie sehr man ins Schwitzen kommen und wie abwechslungsreich Line-Dance nicht nur von den Schritten, sondern auch von der Musik sein kann.


Uns hat es sehr viel Spaß gemacht.

 

Sabine und Susanne