BürgerBreitbandNetz Sollwitt

 

Schnelles Internet für Sollwitt

 

siehe auch BBNG

Stand: 95 Anschlüsse

78% der Haushalte

 

 

Laufende Informationen (das Neueste zuoberst)

18. Dezember 2014

Das schnelle Internet ist in Sollwitt angekommen! Am Dienstag, dem 16. Dezember wurde der erste Anschluss bei Johann Friedrich Schütt und sechs weiteren Haushalten aktiviert und damit die ersten Bytes in Sollwitt empfangen. Dieses bemerkenswerte Datum wurde von Ralf-Jens Schütt in unsere Dorfchronik aufgenommen. Damit ist das Internet nicht nur schnell, es ist auch sehr schnell angekommen. Um diesen Anlass zu feiern hat die BBNG am Donnerstag, dem 18. Dezember, zu einer kleine Feier im Haus unseres Bürgermeisters und Amtsvorstehers eingeladen. Der Weihnachtsmann (Aufsichtsratsmitglied der BBNG, Marcus Jensen) überreichte symbolisch eine Rute aus Glasfaserkabeln. Bürgermeister Thomas Hansen dankte allen Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit. Er wies besonders auf die durch den Bürgerwindpark vorgestreckte Finanzierung hin, ohne die unser Dorf wohl noch sehr lange auf dieses Ergeinis warten müsste. BBNG Geschäftsführerin Ute Gabriel-Boucsein beschrieb kurz die Geschichte der BBNG, welche durch diesen Erfolg an Schwung gewonnen hat. Offensichtlich geht es jetzt in unserer Nachbargemeinde Behrendorf weiter, wo ebenfalls der Bürgerwindpark wesentlich zum Gelingen beigetragen hat. Die geladenen Gäste (und natürlich auch die Einwohner von Sollwitt) durften sich über  die gelungene Zusammenarbeit freuen.

Fotos: oberste zwei Bilder © Silke Schlüter (Pobüll), die restlichen Roger Cattin

11. Dezember 2014

Der kanadische Reporter Tomas Urbina von der Canadian Broadcasting Corporation (CBC) hat in der Zwischenzeit zwei weitere Beiträge zum schnellen Internet in Sollwitt veröffentlicht. Er war bei uns zu Gast anlässlich der ersten Beitrittsveranstaltung am 21. August dieses Jahres. Hier die Links zu seinen Beiträgen. Wollen sie hören, wie eine Kuh auf Englisch Muh macht? Klicken Sie auf den ersten Link:

 

The World This Weekend, CBC radio's national weekend newscast

The Local Germany, Tomas Urbinas Gastgeber in Deutschland

 

24. Oktober 2014

Ist der Wunschzettel für Weihnachten schon geschrieben? Wenn nicht könnte für etliche Haushalte in der Gemeinde Sollwitt ein Breitbandanschluss drauf stehen. 95 Haushalte (78%) haben den Vertrag mit der BBNG unterzeichnet und damit dem Engagement des Bürgerwindparks Recht gegeben, wie unser Bürgermeister, Thomas Hansen sagt. Die Bauarbeiten gehen voran: von Löwenstedt aus sind Leerrohre über 2400 m weit bereits bis zum ersten Haus auf dem Sollwitter Gebiet gelegt. Von dort werden in den nächsten Tagen weitere Leerrohre unter der B 200 über Pobüll bis in die Mitte der Gemeinde von Sollwitt verlegt (Am Damm). Dort wurde bereits der Sockel des Multifunktionsgehäuses (der regionalen Schaltzentrale des Breitbandnetzes) gesetzt und in einer Reihe von Straßen die Leerrohre verlegt. Parallel dazu finden die Hausbegehungen statt, denn ein jeder Hausbesitzer will und soll ja selbst bestimmen, wo der Gebäudeanschluss installiert wird und was er selbst dazu beitragen möchte. Einige haben bereits selbst begonnen, den für den Gebäudeanschluss geplanten Graben zwischen Straße und Haus selbst fertig zu stellen. Gemäß Erich Walter, der die Bautätigkeiten für die BBNG verantwortet, sind diese gut im Plan. Wenn das Wetter uns keinen Streich spielt könnten einige Haushalte in der Gemeinde bereits an Weihnachten angeschlossen sein!

 Alle Fotos: BBNG

Baubesprechung (3.v.l. Erich Walter)

 

10 September 2014

Nach der letzten Veranstaltung der BBNG für die Zeichnung der Verträge für das BürgerBreitbandNetz in Sollwitt sind gemäss Angaben von Sabine Birkigt (BBNG) 92 Verträge komplett abgeschlossen – 4 Verträge stehen noch in der Warteschleife. Um die 80% sicher zu überschreiten und damit zu einem billigeren Anschluss zu kommen, fehlen nur noch 2-4 Verträge! Weitere Informationen folgen.

 

Die Besucher der ersten Beitrittsveranstaltung am 21. August erinnern sich vielleicht. Der kanadische Reporter Tomas Urbina  besuchte die Veranstaltung und machte mehrere Interviews mit anwesenden Bürgern. Sein Artikel zu diesem Anlass ist jetzt im 'The Local Germany' online und kann dort nachgelesen werden. Seine Radiosendung dazu sollte noch dieses Wochenende erscheinen.

 

30. August 2014

Es kann eigentlich fast nicht mehr schiefgehen! Auch heute sind wieder viele Sollwitter in der Gaststätte erschienen und haben an den Informationsgesprächen mit der BürgerBreitbandNetz Gmbh & Co. KG und der TNG zum Thema schnelles Internet und den notwendigen Vertragsunterlagen teilgenommen, auch solche, die sich eigentlich noch zurückhaltend geäußert hatten. Gemäß BBNG ist der Stand jetzt wie folgt:

  • Für 78 Anschlüsse wurden bereits die kompletten Verträge unterzeichnet.
  • Für weitere 8 Grundstücke liegt bereits der Grundstücksnutzungsvertrag vor.
  • Mehrere Mieter, die bereits einen Vertrag  über Internet und Telefon mit der TNG abschließen möchten, warten noch auf die Unterschrift Ihrer Vermieter  auf den Grundstücksnutzungsverträgen.

Es geht jetzt darum, das Ganze noch billiger zu bekommen. Sollte eine Quote von 80% der Haushalte erreicht werden, dann kostet der Anschluss für Gesellschafter nur noch 99 € und für Nicht – Gesellschafter 699 €. Alle , die noch keine Zeit gefunden haben oder sich erst jetzt für den Anschluss entscheiden wollen, haben dazu noch in den nächsten 10 Tagen Gelegenheit (Termine und Ort siehe oben).

 

27. August 2014

Wir sind schon ganz nahe dran! Marlise Erichsen konnte in ihrer Gaststätte wieder eine große Zahl Sollwitter Bürgerinnen und Bürger begrüßen die durch ihre Unterschriften mithelfen, dass das schnelle Internet noch in diesem Jahr nach Sollwitt kommt. Einige haben in wenigen Minuten sowohl den Grundstücksnutzungsvertrag mit der BBNG als auch den Providervertrag mit der TNG unterschrieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Insgesamt sind am Ende 72 Verträge unterschrieben. „Das ist toll – am Samstag haben wir bestimmt mehr als 83 Verträge zusammen und die Anschlussquote von mehr als 68%  vielleicht sogar 80% erreicht“ freut sich Tomas Hansen – unser Bürgermeister. Am Samstag haben die Einwohner Sollwitts noch einmal in der Zeit von 10- 12 Uhr Gelegenheit, Ihren Anschluss an das schnelle Internet zu buchen.

 Alle Fotos: BBNG

21. August 2014

Impressionen von der Beitrittsveranstaltung. Der Saal der Gaststätte Erichsen ist voll, eine große Zahl der Einwohner der Gemeinde Sollwitt nimmt an bereits an der ersten Veranstaltung teil. Schon am ersten Abend wurden 51 Verträge unterzeichnet – bei 83 abgeschlossenen Verträgen ist die Mindestanschlussquote von 68% erreicht. Eine Besonderheit: Ein Reporter eines kanadischen Rundfunksenders hat von unserem Projekt gehört, besucht den Anlass und macht Interviews. Seinen Beitrag im Radio werden wir auf unserer Webseite publizieren können, sobald er verfügbar ist. Nicht vergessen, der nächste Termin ist am 27. August.

 Fotos: BBNG

20. August 2014:

Der Bürgerwindpark Sollwitt hat mit der BürgerBreitbandNetz GmbH & Co. KG (BBNG) den Vertrag unterschrieben, der den Breitbandausbau der Gemeinde im Amt Viöl möglich macht (siehe Pressemitteilung und Artikel Husumer Nachrichten vom 21.08.2014):

 

Thomas Hansen Bürgerwindpark Sollwitt,

Ute Gabriel-Boucsein BBNG

AR Bürgerwindpark Sollwitt, Gemeinderat Sollwitt,

Ute Gabriel-Boucsein BBNG